Tarifverhandlungen 2011

Aktionsbündnis für ALLE Beschäftigten in Lehre und Forschung!!!

Der Tarifvertrag für die nichtärztlichen Beschäftigten an der Charité (TV-C) ist gekündigt. Neue Verhandlungen stehen unmittelbar bevor. Die Interessen der in Lehre und Forschung Beschäftigten (vor allem Wissenschaftler und For­schungs-TA) wurden im alten TV-C ganz ungenügend berücksichtigt. Das ist der wichtigste Grund für die katastrophalen Vergütungs- und Arbeitsbedingungen, die wir zur Zeit an der Charité im Bereich Lehre und Forschung haben.

Das muss sich ändern!!!

Wir wollen in den anstehenden Tarifverhandlungen mit reden und für uns alle deutlich verbesserte Konditionen erstreiten. Dafür brauchen wir Eure Unterstützung zunächst nur in Form Eurer Unterschrift. Je größer der Rückhalt in der Belegschaft ist, desto effektiver können wir uns positionieren. Unsere Initiative wird unterstützt von vielen Mitgliedern des Fakultätspersonalrats und von der GEW (Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft).

Inzwischen sind einige unser Mitglieder der GEW beigetreten, da wir eine gewerkschaftlich organisierte Interessenvertretung benötigen, um an den Tarifverhandlungen teilnehmen zu können. Doch erst wenn die GEW-Betriebsgruppe eine wahrnehmbare Größe erreicht hat, können wir auch Forderungen aufstellen. Deshalb rufen wir Euch zu einem Beitritt in die GEW auf, um unseren Forderungen im Tarifkonflikt Gewicht geben zu können.

 


Leave a Reply